Flotel Europa

Dänemark / Serbien 2015, 70 Min, Omengl.U
Regie: Vladimir Tomic, Schnitt: Srdjan Keca

In Kopenhagen wurde das Schiff „Flotel Europa“ Anfang der 1990-er Jahre zu einem Flüchtlingslager umgewandelt. Der Filmemacher Vladimir Tomic wurde damals als Kind mit seiner Familie und etwa eintausend anderen Menschen aus Ex-Jugoslawien dort untergebracht. Der Film besteht aus Videoaufnahmen, die zu dieser Zeit entstanden, und an die Zurückgebliebenen in die Heimat geschickt wurden.
„Ein Digitalisat alter VHS-Bänder. Die Schönheit des Kaputten, Billigen, Obsoleten. Mich hat das sofort gepackt, von der ersten Minute an.“ (Lukas Foerster)

□ Fr., 28.8. 18.00  fsk Kino
□ Di., 1.9. 20.00 Sputnik Kino

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail