Rules of the Game

Frankreich 2014, 106 Min., französisch mit engl. UT
Regisseur: Claudine Bories, Patrice Chagnard, Kamera: Patrice Chagnard, Schnitt: Stéphanie
Goldschmidt

Im französischen Lille, wo bruchlose Arbeitsbiographien rarer geworden sind, als es ohne hin schon die Norm ist, versucht eine Personalagentur junge Arbeitssuchende auf die Anforderungen der modernen Arbeitswelt zu trainieren. Ein durchaus ernst gemeintes Engagement um Integration trifft auf Leute, in deren bisherigen Leben Erfahrungen von Marginalisierung einen Habitus geformt haben, der das Spielen nach normativen Regeln schwierig macht. Was folgt ist eine Art Tragikkomödie als dokumentarisches Kammerspiel, das die Institution nicht zu denunzieren braucht, um ihre Held*innen nicht zu verraten. RULES OF THE GAME legt in seiner Beobachtung hinter den Verhaltensregeln für gelungene Anpassungen das System einer Arbeitsgesellschaft offen, das bei aller Rede von Chancen und Aufstieg auf die Existenz von Verlieren gar nicht verzichten kann.

□ Fr., 28.8. 20.00 fsk Kino
□ Sa., 29.8. 14.00 Sputnik Kino