Macht ohne Kontrolle – Die Troika

Deutschland 2015, 90 Min. Regie: Arpad Bondy, Harald Schumann, Kamera: Axel Schneppat, Schnitt: Arpad Bondy

Die Vorführung ist eine Sonder-Solidaritätsveranstaltung. Die Einnahmen möchten wir dem Verein „Förder- und Freundeskreis Elliniko e.V.“ spenden, der eine Krankenstation in Athen unterstützt.

Mit einer Einführung von Pascal Beucker, Journalist und Publizist

Wir danken den beiden Regisseuren Arpad Bondy und Harald Schumann, der Edition Salzgeber, Pascal Beucker und unserem Medienpartner Jungle World für ihre Unterstützung.

Harald Schumann und Arpad Bondy reisen nach Griechenland, Spanien, Portugal, Irland und Zypern und fragen nach den bisherigen Wirkungen und Auswirkungen der von den drei Institutionen EZB, IWF und Europäischen Kommission diktierten Sparprogrammen. Es antworten: Minister, Ökonomen, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeitslose. Auch ihre eigene Sichtweise legen die Filmemacher immer wieder offen dar. Dabei drängt sich die Frage auf: Wer legitimiert und kontrolliert eigentlich die Arbeit der drei Institutionen?

□ So., 30.8. 13.00 fsk Kino

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail